Selbstgemachte Kissen

Ich habe das erste Mal genäht! Zwei Kissen habe ich hinbekommen, man muss ja klein anfangen! Und ich finde, für mein erstes Mal, kann ich sehr zufrieden sein.

Ich war auf dem Flohmarkt unterwegs und bis zum Ende gab es keinen Stand der mir wirklich zugesagt hat. Aber dann kurz vor Schluss da kam er, eine ältere Dame hat Mengen an Geschirrhandtüchern verkauft, richtig aus Leinen und handbestickt, volltreffer! Da habe ich zugeschlagen.

selbstgenähte Kissen

Also habe ich mir zwei gleiche rausgesucht und beschlossen, daraus Kissen zu nähen. Die Nähmaschine stand jetzt schon ein paar Tage zuhause, ausgeliehen von Mama, und es konnte losgehen. Ich hatte glücklicherweise noch Kissenfüllungen zuhause, die den Maßen des Geschirrhandtuches entsprachen, 60x50. Das Geschirrhandtuch sollte die vordere Seite des Kissens sein, für die Rückseite bin ich nochmal los und habe einfachen blauen Stoff geholt.

selbstgenähte Kissen

Alles ordentlich abstecken. Hat mir sehr geholfen, sonst hätte ich bestimmt ein paar Mal falsch genäht und dann ab an die Maschine und einmal rum nähen! Größe und Farbe passen sehr gut bei mir ins Wohnzimmer, bin also sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

selbstgenähte Kissen

Wie habt ihr mit dem Nähen angefangen? Ich frag mich, warum ich nicht schon früher damit angefangen habe?! Aber bin jetzt so richtig motiviert gut im Nähen zu werden und die nächsten Projekte an der Nähmaschine warten auch schon in Angriff genommen zu werden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0